A-4020 Linz | Museumstraße 17 | T: +43 732 730 093

A-1030 Wien | Marxergasse 34 | T: +43 1513 0800 | Anwaltssprechstelle

A-4311 Schwertberg | Bachstraße 20c | T: +43 7262 53555 | Filiale

Impressum

© Poduschka Anwaltsgesellschaft MBH

Ihr Spezialist im Abgasskandal

Mehr als 70.000 Menschen im Jahr sterben an den Folgen von Stickstoffdioxiden allein in Europa.

 

Der Abgasskandal zieht immer weitere Kreise: während es zu Beginn „lediglich“ um die Manipulation von Abgaswerten und dadurch erschlichene Typgenehmigungen ging, stehen nunmehr auch Absprachen hinsichtlich eines Innovationsstopps zwischen sämtlichen großen deutschen Automobilherstellern im Raum.

Volkswagen

Während der Abgasbetrug im Zusammenhang mit dem EA 189 Motor von Volkswagen bereits weit im Aufarbeitungsstadium ist, harren andere Skandale noch in den Startlöchern:

Klar dürfte eine Abgasmanipulation bei dem von Audi entwickelten 3,0 und 4,2 Liter Motoren sein, der unter anderem in den A6, den Porsche Macan und den Porsche Cayenne eingebaut wurde.

Im April 2019 wurden bei einem vom deutschen Kraftfahrtbundesamt (KBA) überwachten Rückruf in Deutschland rund 86.000 T6 zurückgerufen, da es hierbei zu einer Überschreitung des Euro-6-Grenzwertes für Stickoxide kommt. Weltweit sind ca. 185.000 Fahrzeuge betroffen. In diese Modelle ist der Nachfolgermotor des EA189, der EA 288, eingebaut. 

MERCEDES

Auch bei Mercedes hat es allein im Jahre 2018 36 Rückrufaktionen bei insgesamt 17 verschiedenen Modellen gegeben.Das Kraftfahrtbundesamt hat jüngst einen weiteren Rückruf für die Modelle der C – Klasse gestartet. Der Grund: unzulässige Abschalteinrichtungen.

Mehr erfahren +

Ad Blue Betrug

Haben Sie ein Fahrzeug, bei dem die Dieselabgase mit Ad Blue gereinigt werden? Und haben Sie einen späten Euro 5 oder eher frühen Euro 6 Motor (bis etwa 2017)? Und müssen Sie seltener als alle 7.000 km Ad Blue nachtanken?

Dann sind auch Sie voraussichtlich vom Ad Blue Betrug betroffen.

 

Wir klagen für Sie auf Rückabwicklung oder Wertminderung, wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, ohne jegliches Risiko.

Mehr erfahren +

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten?

€45 Millionen eingeklagt

98% unserer Kunden sind mit dem Ergebnis zufrieden

6000 Personen im Abgasskandal vetreten